Die meisten Studios setzen Lautsprecher für Monitorzwecke ein. Kopfhörer können allerdings wertvolle Hilfsmittel sein, um zusätzliche Klangdetails aufzuzeigen. Je nach Vorliebe können geschlossene oder offene Kopfhörer eingesetzt werden. Im Allgemeinen werden dabei offene Kopfhörer im Studiobereich bevorzugt, da eine Geräuschabschirmung weniger relevant und ein ausgewogenes und detailliertes Klangbild notwendig ist.

Linearer Frequenzgang, hervorragende akustische Performance und Räumlichkeit. Ideal für professionelles Mixing und Mastering sowie den audiophilen Musikgenuss.

Für das Home- und Studiorecording, Live-Monitoring und den persönlichen Musikgenuss. Immer dann wenn Geräusche von außen minimiert werden sollen.